SPRECHTECHNIK UND -AUSDRUCK 

Es gibt nichts Langweiligeres als monoton vorgelesene Geschichten. Wiederum verleitet ein zu schnelles Sprechtempo die Zuhörer, abzuschalten. Im Sprechtraining lernen Sie Ihren Vortrag sinnerschliessend zu strukturieren und durch gezielte Betonungen das Wesentliche darzustellen. Darüber hinaus geht es um den Sprech-

ausdruck. Die Grundlage hierfür bietet Ihre Empathie und Ihr Ausdruckswille, so dass Sie mit Hilfe Ihrer Sprech-

gestaltungsmittel (Lautstärke, Sprechtempo und Pausen, Sprechmelodie, Artikulation) den Inhalt lebendig gestalten können. Ziel ist die Erweiterung Ihres Ausdrucksrepertoires, so dass Sie selbst die "Dramaturgie" Ihres Vortrags bestimmen können. Das gilt nicht nur für vorgelesene Geschichten oder vorgetragene Gedichte. Auch Sachvorträge und Präsentationen profitieren von Ihrem flexiblen Sprechausdruck und werden zu einem lebendigen Erlebnis für Ihr Publikum.

MÖGLICHE THEMEN:

- Wirkungsanalyse: Den eigenen Sprechausdruck kennenlernen

- Betonungen gezielt setzen

- Lebendige Sprechgestaltung beim Vorlesen und Vortragen

- Entwickeln einer emotional-intentionalen Sprechhaltung

- Kontakt zum Publikum aufbauen und gestalten

- Erweitern des eigenen Ausdrucksrepertoires

- Mediensprechen: Genrespezifisches Sprechen, z.B. Nachrichten, Wetter, 

  Beiträge und Veranstaltungshinweise

Wenn Sie Interesse an meinem Angebot haben, können Sie direkt zu mir Kontakt aufnehmen. Dann können wir alles Weitere im persönlichen Gespräch klären.